Günstig, zeitgemäß, sicher

Immer mehr Banken geben Visa Debitkarten als Hauptkarte zum Konto statt Girokarte aus. Lassen Sie sich diese Kunden nicht entgehen und nutzen Sie die Vorteile der Visa Akzeptanz.

Deutlich günstigere Gebühren

Seit 2013 sind die Annahmegebühren für Visa um mehr als 40% gesunken.* Denken Sie dran: Vergleichen von Angeboten lohnt sich!

Mobile Zahlungen immer wichtiger

Die Zahl der Kunden, die mit Smartphone oder Smartwatch zahlen, hat sich seit 2019 fast vervierfacht.* Gute News für alle mit Visa Akzeptanz.

Rund 16 Mio. Visa Debit einsatzbereit

Immer mehr Kunden in Deutschland haben eine Visa Debitkarte, aber zum Teil keine Girokarte mehr. Auch die Zahl der Visa Akzeptanzstellen wächst.*

Ihr Geld: schnell und sicher auf dem Konto

Zahlungen mit Visa erhalten Sie als Händler sicher und im Schnitt genauso schnell wie mit Girokarte.

Visa Akzeptanz lohnt sich für Sie als Händler!

Sie akzeptieren bislang nur Girokarte? Unser Partner Flatpay hat ein Angebot für Sie, von dem Sie besonders profitieren: Upgraden Sie jetzt auf Vollakzeptanz und erhalten Sie die Transaktionskosten für Visa Zahlungen des gesamten ersten Jahres zu 100% zurück!*

Dieses und weitere Angebote mit Sonderkonditionen finden Sie auf unserer Partner-Plattform Payved. Dort können Sie ganz einfach vergleichen, welche Konditionen sich für Sie am meisten lohnen. Schauen Sie gleich vorbei.*

Niedrigere Kosten

Placeholder

Visa Akzeptanz ist günstiger, als viele denken

Wann haben Sie sich das letzte Mal mit den Kosten für die Akzeptanz von Visa Zahlungen beschäftigt? Wussten Sie, dass die Annahmegebühren für Visa seit 2013 um mehr als 40% gesunken sind?* Vergleichen Sie aktuelle Konditionen – einfach direkt auf payved.de.

Mobile Zahlungen

Placeholder

Immer mehr Kunden wollen mobil bezahlen

Die Zahl der Kunden, die mit Smartphone oder Smartwatch bezahlen wollen, hat sich von 2019 auf 2023 fast vervierfacht! Und bei den 36- bis 60-Jährigen steigt der Anteil sogar stärker als bei den Jüngeren!* Visa Akzeptanz erlaubt Ihnen, alle mobile Zahlungen anzunehmen. Noch ein guter Grund für Sie, ab jetzt Visa zu akzeptieren.

Steigende Zahl von Visa Debitkarten

Placeholder

Visa Debit: rund 16 Mio. einsatzbereit

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen eine Visa Debitkarte.* Und nicht immer haben sie noch eine Girokarte, mit der sie bei Ihnen bezahlen könnten. Das liegt daran, dass viele Banken sie durch Visa Debit als Hauptkarte zum Konto ersetzen. Die Girokarte wird teilweise nur noch kostenpflichtig zusätzlich angeboten und darum von vielen Kunden nicht mehr genutzt.

Zahlungen schnell erhalten

Placeholder

Ihr Geld: schnell und sicher auf dem Konto

Es hält sich hartnäckig der Irrglaube, dass Sie als Händler bei Visa Zahlungen länger auf Ihr Geld warten müssen. Dabei dauert das im Schnitt so lange wie etwa bei der Girokarte. Wie lange genau, hängt vom Anbieter Ihres Kartenlesegeräts ab, mit dem Sie über diese Modalitäten sprechen können. Auf jeden Fall sind Sie mit Visa auf der sicheren Seite, sobald ihr Kartenterminal die Zahlung bestätigt.

Visa Debit: So zahlt man heute

Visa Debit ist die Karte für das tägliche Bezahlen – kontaktlos, mobil per Smartphone oder Smartwatch sowie online. Visa Debit funktioniert mit digitalen Wallets wie Apple Pay, Google Pay oder Samsung Pay sowie anderen Apps. Auch für Sie als Händler bietet die Akzeptanz von Visa Debit viele Vorteile: Sie können ihre Umsätze (je nach Zahlungsanbieter) täglich auf Ihrem Konto gutgeschrieben bekommen und sind dank moderner Sicherheitstechnologien vor Betrug und Zahlungsausfall geschützt.

Übrigens: Der Unterschied zwischen Kredit- und Debitkarte ist einfach. Bei einer Debitkarte wird das Konto des Kunden sofort bei der Zahlung belastet. Bei einer Kreditkarte geschieht das gesammelt – in der Regel einmal im Monat. In beiden Fällen erhalten Sie sicher Ihr Geld, sobald Ihr Kartenlesegerät die Zahlung bestätigt hat.

Placeholder

Holen Sie sich jetzt das Upgrade

Akzeptieren Sie bisher nur Girokarte? Dann stellen Sie jetzt auf Vollakzeptanz um. Mit dem aktuellen Upgrade-Angebot holen Sie sich die Kosten für die Visa Zahlungen im ersten Jahr zu 100% zurück!

Fragen und Antworten

Seit 2013 sind die Annahmegebühren für Visa um mehr als 40% gesunken.

¹Kalkulation auf Basis der Händlerdisagien für Visa Kredit, Visa Debit und V Pay Karten für den Zeitraum 2013-2022. Datenquellen: EHI-Studie – Kartengestützte Zahlungssysteme im Einzelhandel (2013-2019); EHI Studie – Zahlungssysteme im Einzelhandel (2020-2022).

Die Zahl der Kunden, die mit Smartphone oder Smartwatch zahlen wollen, hat sich seit 2019 fast vervierfacht.

²Visa Payment Monitor, 2023

Immer mehr Kunden haben eine Visa Debitkarte. Auch die Zahl der Akzeptanzstellen wächst.

³Visa Pressemitteilung 14/02/2024

Details zum Angebot

⁴Die Transaktionskosten der Zahlungen mit Visa Karte aus dem ersten Vertragsjahr werden Ihnen im 13. Monat zurückerstattet. Ein Angebot der FLATPAY A.p.s Deutschland. Gültig bis 30.9.2024. Nur für Händler mit einem bestehenden Vertrag, der auf Girokarten beschränkt ist und einem mtl. Kartenumsatz von mind. 4.166 €. Es gelten die Vertragsbedingungen und AGBs.

Externer Anbieter

⁵Der Klick auf den Angebots-Button führt Sie zur Webseite des jeweiligen Anbieters. Die Anbieter sind für die jeweiligen Angebote verantwortlich.

Beispielrechnung

https://www.visa.de/visa-everywhere/blog/bdp/2023/09/22/vorteile-fuer-haendler-1695372646998.html

Bargeld kostet auch.

https://www.bundesbank.de/resource/blob/776464/d0ff995f570846f130e425a4bf003bd9/mL/kosten-der-bargeldzahlung-im-einzelhandel-data.pdf